Politforum 08/2018

Biodiversität fördern. Worb hat schöne Naherholungsgebiete. Was wir vor lauter Grün nicht wahrnehmen, ist der schleichende Verlust der Biodiversität. Im Gegensatz zu anderen Umweltproblemen verläuft das Verschwinden einzelner Arten und Lebensräume weitgehend unsichtbar. Die Gesellschaft gewöhnt sich an die Veränderungen, bevor sie wahrnimmt, was verloren gegangen ist. Bund, Kanton und die Gemeinden sind sich heute […] » Weiterlesen

Politforum 06/2018

Vollgeld-Initiative: Info-Vortrag in Worb am 23.Mai 2018 Die am 10. Juni 2018 zur Abstimmung gelangende Eidgenössische Volksinitiative «Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)» wird vom Bundesrat als auch von den grossen Parteien mit markigen Schlagworten zur Ablehnung empfohlen („Riskant, teuer, schädlich“ / “Experiment mit höchst ungewissem Ausgang“, u.v.m.). Bei genauem Hinsehen ist […] » Weiterlesen

Politforum 05/2018

Wohin mit dem Verkehr? Vielleicht liegt es am Namen, dass beim Verkehr vieles verkehrt läuft. 40 Prozent wirtschaftliches Wachstum verzeichneten die zwölf Gemeinden der Kernagglomeration rund um Bern in den letzten zehn Jahren. In Ostermundigen, Stettlen-Deisswil, Boll und auch in Worb entstehen viele neue Wohnungen. Worb strebt eine Zunahme von 200 Personen in der Legislatur […] » Weiterlesen

Politforum 03/2018

Armut in Worb Armut hat viele Gesichter. Manche davon kennen wir und andere leben im Verborgenen. Der Sozialstatistik zufolge erhielten 2016 in unserer Gemeinde 644 Personen wirtschaftliche Sozialleistungen, 458 Personen Ergänzungsleistungen und 102 Personen Hilflosenentschädigung. Nicht erfasst werden Menschen, die am Existenzminimum leben und sich mehr schlecht als recht durchs Leben kämpfen. Viele Bedürftige beziehen […] » Weiterlesen

Politforum 02/2018

NEIN zu “No-Billag” Es geht um mehr als Gebühren: um Demokratie und unser Land! Der Titel der Volksinitiative tönt verlockend: «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren». Und noch verlockender tönt, was dazu noch in Klammern steht: «Abschaffung der Billag-Gebühren». Doch es empfiehlt sich, genau zu bedenken, wie der Text der Initiative lautet – und […] » Weiterlesen

Politforum 15/2017

Ein Journalist mit Herz Wenn ein grosser Journalist wie Martin Christen nach seiner Karriere als Chef der Nachrichtenredaktion unseres nationalen Radios während so langer Jahre mit Freude und loderndem inneren Feuer eine Dorfzeitung führt, muss es Leidenschaft sein – eine innige Liebe zum Beruf und zum Dorf. Die Worber Post ist dank ihm das Leitmedium […] » Weiterlesen

Politforum 13/2017

He he Frou Meier! Der 1972 erbaute Doppelkindergarten „Hänsel und Gretel“ in Rüfenacht ist schon lange kein „Knusperhäuschen“ mehr. Das Gebäude ist baufällig, der provisorische Raum für Spezialunterricht wird vom Kanton nicht mehr länger bewilligt. Nun hat der Gemeinderat dem Parlament den Kredit für einen neuen Doppelkindergarten mit Räumen für Spezialunterricht vorgelegt. Am 13. November […] » Weiterlesen

Polit-Forum 05/2017

Naherholungsgebiet Richigengraben   Der „Gräbu“ ist mit Sicherheit das schönste Fleckchen Erde in unserer Gemeinde. Naturbelassen, lauschig, verträumt, wildromantisch… Kurz ein Naherholungsgebiet das von Vielen geschätzt wird und zu dem wir Sorge tragen müssen. Jetzt sind Bauarbeiten in Gang. Realisiert werden ein Neubau und Ausbau von Maschinenwegen und Waldstrassen. Die Rodungsarbeiten haben eine Schneise der […] » Weiterlesen

Präsident der Grünen Worb

Die Grünen Worb haben an ihrer MV vom 13.3.2017 Günter Heil* zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Er übernimmt damit die vakante Leitung der Partei und entlastet damit Urs Gerber, den bisherigen Vizepräsidenten. Was ist dem neugewählten Präsidenten wichtig? Die nachhaltige prioritäre Förderung des  Langsamverkehrs in der Gemeinde Worb soll durch breit gestreute Informations-Kampagnen im Bewusstsein […] » Weiterlesen

Polit-Forum 02/2017

USR III schadet Worb Die Unternehmenssteuerreform USR III hat auf den ersten Blick keine grossen Auswirkungen auf die Worber Steuereinnahmen – nur CHF 700’000 zahlen Worber Firmen, Private hingegen tragen rund CHF 22 Mio. zur Finanzierung der Worber Infrastruktur, der Bildung, der Sportanlagen, von Massnahmen zur Erhöhung der Sicherheit für Velofahrende und Fussgänger etc. bei. […] » Weiterlesen